Gans.jpg

Weihnachtsgans

– GANS FÜR ZU HAUSE –

Streifen_Gans.jpg

EINE GANZE GANS 
MIT BEILAGEN FÜR 4 PERSONEN:
89,-*

Eine halbe Gans mit Beilagen für 2 Personen: 49,-*

Ofenfrische Lohmühlen-Gans mit 
feinem Cassis-Rotkraut, herzhaften Kartoffelklößen und
leckerer Gewürz-Orangenjus

– fachmännisch gebraten –
– in Brust und Keule zerlegt –
– in 35 Minuten zu Hause kross gebraten –

ab dem 11.11.2018
*Abholpreis, 24 Std. Vorbestellung


So gelingt die Lohmühlen-Gans

• Heizen Sie den Ofen auf ca. 165 °C vor und geben Sie die Gans in eine nicht zu flache feuerfeste Form.
Gießen Sie nun so viel von der Sauce an, dass das Fleisch möglichst bedeckt ist, die Haut aber nicht.
Garen Sie die Gans im Ofen für ca. 35 Minuten. Falls die Sauce so weit reduziert, dass das Fleisch nicht mehr vollständig bedeckt ist, gießen Sie etwas Wasser, Apfelsaft oder Rotwein an.
Prüfen Sie ca. 5 Minuten vor Ende, ob die Haut kross ist, und erhöhen Sie ggfs. die Temperatur oder schalten Sie die Grillfunktion Ihres Ofens an.

• Kochen Sie in einem großen Topf Salzwasser auf und geben Sie die Knödel hinein.
Einmal aufkochen lassen und dann den Herd ausschalten und die Knödel ca. 15 Minuten zugedeckt darin garziehen lassen.
Kurz vor dem Servieren etwas Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, die Bröselschmälze hineingeben und die abgetropften Knödel darin schwenken.

• Das Rotkraut vorsichtig bei kleiner Temperatur erhitzen und immer wieder umrühren. Vorsicht, es brennt leicht an.

• Anrichten und Servieren - bon appetit!

Streifen_Gans.jpg